DJK Obererlbach weiht Spielplatz ein

Die DJK Obererlbach weihte bei schönstem Herbstwetter auf ihrem Vereinsgelände in Obererlbach am 21.10.2018 stolz ihren neuen Kinderspielplatz ein. Der Vorstand der DJK Obererlbach, Dr. Markus Jungbauer, begrüßte hierzu den geistlichen Beirat der DJK Obererlbach, Pfarrer Grössel, sowie den Bürgermeister der Gemeinde Haundorf, Karl Hertlein, als geladene Ehrengäste. In seiner Eröffnungsrede schilderte Dr. Jungbauer, dass der Weg von den ersten Ideen bis zur Eröffnung nicht leicht gewesen war. Das Projekt konnte nur deswegen wie geplant umgesetzt werden, weil dies durch zahlreiche Spenden, wie auch durch viele Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder, ermöglicht worden war. Ein besonderer Dank erfolgte daher bei der Gemeinde Haundorf, die den größten Verein in ihrem Gemeindegebiet nicht nur bei den Kosten des Spielplatzes, sondern auch bei den anderen Projekten des Jahres 2018, wie etwa der Anschaffung von neuen Kleinfeldtoren, der Neugestaltung des Eingangsbereiches des Sportheimes, oder der Anschaffung von Rasenrobotern unterstützt hat, und der DJK Obererlbach immer ein verlässlicher Ansprechpartner ist. Weiter dankte Dr. Jungbauer im Namen des Vereins den Sparten Damengymnastik und Zumba für die großzügigen Geldspenden, sowie den Beteiligten der Sparte Fußball für die Spende aus den Erlösen der Cold Water Challenge. Ohne diese finanziellen Unterstützungen wäre das Projekt nicht umsetzbar gewesen. Für die Umsetzung der Maßnahme selbst erfolgte ein ausdrücklicher Dank bei der Fa. Erdbau Stengel, Obererlbach für die kostenlose Unterstützung bei den Erdarbeiten, sowie dem Leiter des örtlichen Bauhofs, Herrn Karl-Heinz Weissland für die technische Beratung. Damit das Projekt dann umgesetzt werden konnte, waren zahlreichen Eigenleistungen an 4 Samstagen von insgesamt 15 Vereinsmitgliedern erforderlich. Dies ist in der heutigen Zeit wirklich nicht mehr selbstverständlich. Als Resumee wies Dr. Jungbauer darauf hin, dass solche Projekte nur durch die Zusammenarbeit und das Miteinander ganz vieler Beteiligter möglich sei, und genau das sei es, wofür die DJK Obererlbach steht, und auch in Zukunft stehen wird.

Nach dieser Eröffnungsrede des Vorstandes erfolgte die Segnung des Spielplatzes durch Herrn Pfarrer Grössel, sowie auch kurze lobenden Worte durch den Bürgermeister der Gemeinde Haundorf, Karl Hertlein, der sich ebenfalls für die enge und konstruktive Zusammenarbeit bedankte, und nochmals deutlich machte, dass die Kinder als Zukunft der Gemeinde und auch des Vereins nun einen schönen neuen Spielplatz hätten, der sicherlich zahlreich genutzt werden wird. Anschließend nahmen die anwesenden Kinder den Spielplatz sofort begeistert in Beschlag.

Der DJK Obererlbach ist damit ein weiterer Schritt in eine positive Zukunft gelungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen