DJK Obererlbach - TV 21 Büchenbach II 2:0 (1:0)

Die DJK übernahm von Beginn an das Kommando und nach einem weiten Ball in den TV-Strafraum schaltete Dominik Böhm am schnellsten und schloss in der 16. Minute aus rund fünf Metern zum 1:0 ab. Danach verdattelte die Heimelf etliche Chancen zur höheren Führung fahrlässig. Nach der Pause erspielten sich auf einmal die Büchenbacher innerhalb von einer Viertelstunde etliche gute Möglichkeiten, die aber mit Glück und Geschick von der DJK-Hintermannschaft geklärt wurden. Dann bestimmte langsam die Heimelf wieder das Geschehen. Es dauerte allerdings bis zur 84. Min, ehe Walid Hussein nach energischem Einsatz und aus spitzem Winkel den Deckel drauf machte. Es tat sich nicht mehr viel bis zum Schlusspfiff von Schiri Dieter Hörauf, der mit dem sehr fairen und anständigen Spiel keine Probleme hatte. Spielbericht verfasst von Manfred Naaß

=> Spieler des Spiels wählen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen