DJK Obererlbach - SC Stirn 3:0 (2:0)

Nachdem das Spiel der zweiten Mannschaften ausfiel, konnte die DJK gegen den SC Stirn einen ungefährdeten Sieg einfahren. Allerdings wird die Verletztenliste der DJK immer länger. Michael Bogenreuther brachte die DJK früh in Führung, diese baute Esnam Sucu vor der Halbzeit noch aus. Nach der Pause erhöhte Phillipp Schlosser mit einem tollen Freistoß aus rund 20 m auf 3:0. Damit war den tapferen Stirnern der Zahn gezogen, die DJK verwaltete das Ergebnis und Stirn versuchte noch irgendwie das Ergebnis besser zu gestalten, biss sich allerdings an der sicheren Abwehr um Goalie Stefan Köhnlein die Zähne aus. Spielbericht verfasst von Manfred Naaß 

=> Spieler des Spiels wählen 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen